BASF Agricultural Solutions Schweiz
Landwirtschaft

Sercadis®

Sercadis® Krankheitsschutz mit höchster Flexibilität

Produktvorteile

  • Sehr gute Wirkung gegen Schorf und Mehltau im Kernobst
  • Herausragende Wirkung gegen Echten Mehltau in Reben
  • Nebenwirkung gegen Schwarzfäule der Reben
  • Exzellente Wirksamkeit gegen Rhizoctonia solani
  • Zusatzwirkung gegen Silberschorf und Colletotrichum
  • Lang anhaltende und verlässliche Wirkung bei jedem Wetter
  • Sehr gute Pflanzen-Verträglichkeit

Allgemeine Produktinformationen

Name Sercadis®
Formulierung Suspensionskonzentrat (SC)
Wirkstoffe 300 g/l Fluxapyroxad

Fungizid zur vorbeugenden Blattapplikation in Reben und Kernobst und zur Pflanzgutbehandlung in Kartoffel

Kartoffel

Schaderreger Dosierungshinweise Anwendungszeit Zahl der Anwendungen Bemerkungen
Rhizoctonia-solani-Krankheit Aufwandmenge. 0.8 l/ha 3,9
Schaderreger Dosierungshinweise Anwendungszeit Zahl der Anwendungen Bemerkungen
Echter Mehltau des Apfels/der Birne Konzentration: 0.013 %, Aufwandmenge: 0.21 l/ha Anwendung: Stadium 53-81 (BBCH) 3 mal pro Parzelle und Jahr 1, 2, 3, 4
Schorf des Kernobstes Konzentration: 0.013 %, Aufwandmenge: 0.21 l/ha Anwendung: Stadium 53-81 (BBCH) 3 mal pro Parzelle und Jahr 1, 2, 3, 4, 5
Schaderreger Dosierungshinweise Anwendungszeit Zahl der Anwendungen Bemerkungen
Echter Mehltau der Reben Konzentration: 0.0095 %, Aufwandmenge: 0.15 l/ha Anwendung: Vor- und Nachblütebehandlungen bis spätestens Mitte August 3 mal pro Parzelle und Jahr 3, 4, 6, 7
Schwarzfäule der Reben Konzentration: 0.0095 %, Aufwandmenge: 0.15 l/ha Anwendung: Vor- und Nachblütebehandlungen bis spätestens Mitte August 3 mal pro Parzelle und Jahr 3, 4, 6, 7

Warum Sercadis®

Mit Sercadis® bietet BASF nun ein neues, leistungsstarkes Fungizid auf Basis des neuen Wirkstoffs Xemium an, mit dem Sie individuelle Entscheidungen treffen können, was das Kreieren von maßgeschneiderten Lösungen erstmals möglich macht.

Top