Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Kontakt

Vivando®

Fungizid

Die eigenständige Wirkstoffklasse gegen Oidium (Echten Mehltau) an Weinreben.

Vivando® ist ein Fungizid mit dem Wirkstoff Metrafenone. Metrafenone ist der erste Wirkstoff aus der neuen Wirkstoffklasse der Benzophenone. Durch Vivando® wird das Eindringen des Pilzes in das Pflanzengewebe verhindert. Vivando® wird schnell in das Pflanzengewebe aufgenommen und besitzt lokalsystemische Aktivität.

Produktvorteile

- Eigenständige Wirkstoffklasse – keine Kreuzresistenz zu anderen Wirkstoffklassen

- Lange vorbeugende Wirkung

- Optimaler Schutz des Beerenwachstums durch einzigartige Wirkstoffverteilung"

General information

Name Vivando®
Formulation Suspensionskonzentrat (SC)
Ingredients 500.0 g/l Metrafenone
Sicherheitsdatenblatt SDB_Vivando
Gebrauchsanleitung GA_Vivando

Vivando® ist ein Weinbaufungizid mit dem Wirkstoff Metrafenone. Metrafenone ist der erste Wirkstoff aus der Wirkstoffklasse der Benzophenone. Der biochemische Wirkungsmechanismus ist derzeit noch nicht aufgeklärt, unterscheidet sich aber von allen derzeit zugelassenen Mehltaufungiziden.

Durch Vivando® wird das Eindringen des Pilzes in das Pflanzengewebe verhindert. Außerdem wird das Myzelwachstum, die Haustorienbildung und die Sporulation des Mehltaus gehemmt. Beste Wirkungen werden bei vorbeugendem Einsatz erzielt. Vivando® wird schnell in das Pflanzengewebe aufgenommen und besitzt lokalsystemische Aktivität. An der Pflanzenoberfläche erfolgt die Wirkstoffverteilung über die Dampfphase. Dadurch wird auch nach der Applikation zuwachsendes Gewebe geschützt. Bei vielen Fungiziden besteht generell das Risiko des Auftretens von wirkstoffresistenten Pilzstämmen. Deshalb kann unter besonders ungünstigen Bedingungen eine Veränderung in der Wirksamkeit des Mittels nicht ausgeschlossen werden. Die von der BASF empfohlenen Aufwandmengen, Spritzintervalle und maximale Anzahl der Anwendungen sind unbedingt einzuhalten.

Top