Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Kontakt

Tanaris®

Herbizid

Unkrautbekämpfungsmittel gegen Unkräuter und Unkrauthirsen in Zucker- und Futterrüben und in Winterraps im Vor- und Nachauflaufverfahren (Herbst)

Wirkungsweise

Tanaris ist ein Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern, einschließlich Klettenlabkraut und Hundspetersilie sowie Unkrauthirsen in Zucker- und Futterrüben und Unkräuter in Raps. Es wird über Wurzeln, Hypokotyl, Keimblätter und Laubblätter aufgenommen. Deshalb erfasst Tanaris aufgelaufene, im Auflaufen befindliche und noch nicht aufgelaufene Unkräuter und Unkrauthirsen gleichermaßen.

Ein guter Bekämpfungserfolg wird dann erzielt, wenn sich der Wirkstoff bei ausreichender Feuchtigkeit im Boden lösen und verteilen kann und somit eine Wirkstoffaufnahme zusätzlich über das Wurzelsystem der Unkräuter möglich ist. Wird vor dem Auflaufen auf oberflächig ausgetrockneten Boden gespritzt, tritt die Hauptwirkung erst nach später einsetzenden Niederschlägen ein. Bis dahin aus tieferen Schichten keimende Unkräuter werden nur dann bekämpft, wenn sie nicht bereits zu groß geworden sind. Bereits aufgelaufene Unkräuter werden besonders gut im Keimblatt- bis max. 1. Laubblattstadium erfasst. Klettenlabkraut wird auch bei späteren Anwendungsterminen noch gut bekämpft.

General information

Name Tanaris®
Formulation Suspoemulsion (SE)
Ingredients 167 g/l Quinmerac, 333 g/l Dimethenamid-P
Gebrauchsanleitung GA Tanaris
Sicherheitsdatenblatt SDB Tanaris

Tanaris® ist ein Unkrautbekämpfungsmittel gegen Unkräuter und Unkrauthirsen in Zucker- und Futterrüben und in Winterraps im Vor- und Nachauflaufverfahren (Herbst)

Informationen über Kulturen und Schaderreger

Pests Recommended rate Anwendungszeit Number of application Remarks
Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter) Aufwandmenge: 1.5 l/ha Nachauflauf, Stadium 10-18 (BBCH). Split in max. 3 Behandlungen mit 0.3 und 2 x 0.6 l/ha empfohlen 1, 2, 3, 4, 5
Monocotyledonen (Ungräser) Aufwandmenge: 1.5 l/ha Nachauflauf, Stadium 10-18 (BBCH). Split in max. 3 Behandlungen mit 0.3 und 2 x 0.6 l/ha empfohlen 1, 2, 3, 4, 5
Pests Recommended rate Anwendungszeit Number of application Remarks
Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter) Aufwandmenge: 1.5 l/ha Vor- oder Nachauflauf. Stadium 00-18 (BBCH). Maximal 1 Anwendung. Maximal 1 Anwendung 2, 5, 6
Monocotyledonen (Ungräser) Aufwandmenge: 1.5 l/ha Vor- oder Nachauflauf. Stadium 00-18 (BBCH). Maximal 1 Anwendung. Maximal 1 Anwendung 2, 5, 6
Top