Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Kontakt

RAK® 3

Pheromon

Pheromon für den Einsatz im Konfusions- (Verwirrungs-) Verfahren gegen den Apfelwickler (Cydia pomonella L.)

Wirkungsweise / Wirkungsspektrum

RAK 3 ist ein Pheromon für den Einsatz im Konfusions- (Verwirrungs-) Verfahren gegen den Apfelwickler zur Verhinderung des Larvenbefalls im Erntegut.

Wichtige Hinweise

Voraussetzung für eine befriedigende Wirkung von RAK 3 ist, dass bei erstmaliger Pheromon-Behandlung die Populationsdichten sehr niedrig liegen müssen (im Vorjahr einschließlich Fallfrüchte unter 1 %) bzw. durch gezielte Insektizidbehandlungen gegen die ersten Generationen ausreichend reduziert werden (auf deutlich weniger als 1 % Befall mit lebenden Raupen in Früchten,

Blütenbüscheln, Trieben usw.) In den folgenden Jahren sind die Pheromonbehandlungen möglichst nicht mehr auszusetzen, um einen Neuaufbau der Schädlingspopulationen in Zukunft zu verhindern und die Entwicklung der Nützlingsfauna nicht mehr zu unterbrechen. Bei Überschreitung der Schadschwelle ist mit einem tiefenwirksamen Insektizid einzugreifen (siehe Erfolgskontrolle, Befallsüberwachung).

Die Dispenser müssen stets luft- und lichtdicht verpackt gelagert werden und sollten erst unmittelbar vor der Anwendung geöffnet werden, um einen Wirkungsverlust durch vorzeitiges Abdampfen der Pheromone zu verhindern. Die Dispenser sollten beim Transport und bei kurzfristiger Aufbewahrung vor dem Aushang vor Temperaturen über 20 °C (z. B. durch Sonnenbestrahlung) geschützt werden. Nicht verbrauchte Dispenser-Restmengen sind möglichst kühl im Kühlschrank (unter +5 °C) oder tiefgekühlt (bis –18 °C) zu lagern.

Dispenser nicht in Reichweite von Weidetieren anbringen (z.B. am Weidezaun). Bei Verschlucken der Dispenser kann es unter Umständen zur mechanischen Beeinträchtigungen des Verdauungstraktes kommen.

Produktvorteile

  • sichere und wirtschaftliche Apfelwicklerbekämpfung
  • keine zeitlichen „Engpässe“ durch einmalige Ausbringung pro Saison
  • umwelt– und anwenderfreundlich (toxikologisch unbedenklich)
  • keine Rückstände im Erntegut
  • nützlingsschonend und bienenungefährlich
  • hohe Akzeptanz und Aufmerksamkeit beim Verbraucher

General information

Name RAK® 3
Formulation Verdampfende Wirkstoffe enthaltender Kunststoffdispenser (VP)
Ingredients 157 mg / Dispenser Codlemone
Gebrauchsanleitung GA_RAK 3
Sicherheitsdatenblatt SDB_RAK 3

RAK® 3 ist ein Pheromon für den Einsatz im Verwirrungsverfahren gegen den Apfelwickler zur Verhinderung des Larvenbefalls im Erntegut.

Informationen über Kulturen und Schaderreger

Pests Recommended rate Anwendungszeit Number of application Remarks
Apfelwickler
Pests Recommended rate Anwendungszeit Number of application Remarks
Apfelwickler
Top