Agricultural Solutions
Landwirtschaft

Kontakt

Nimbus® Gold

Herbizid

Unkrautbekämpfungsmittel gegen Unkräuter - einschließlich Kletten-Labkraut, Storchschnabel-Arten und Rauke-Arten- sowie gegen Ungräser wie Acker- Fuchsschwanz und Einjähriges Rispengras in Winterraps im Vorauflaufverfahren

Wirkungsweise

Nimbus Gold ist ein Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Winterraps im Vorauflauf. Es wird vornehmlich über die Wurzeln aufgenommen.

Nimbus Gold wird von den keimenden Unkräutern aufgenommen und bringt sie vor oder meistens kurz nach dem Auflaufen zum Absterben. Jüngere, zur Zeit der Anwendung bereits aufgelaufene Unkräuter und Ungräser werden miterfasst.

Ein guter Bekämpfungserfolg wird dann erzielt, wenn sich der Wirkstoff bei ausreichender Feuchtigkeit im Boden lösen und verteilen kann und somit eine Wirkstoffaufnahme über das Wurzelsystem der Unkräuter und Ungräser möglich ist.

Wird auf oberflächig ausgetrockneten Boden gespritzt, tritt die Hauptwirkung erst nach später einsetzenden Niederschlägen ein.

Laufen Unkräuter wie z.B. Ackerfuchsschwanz aus tieferen Bodenschichten auf und erfährt der Boden über längere Zeit keine Durchfeuchtung, sind Minderwirkungen möglich.

Nimbus Gold ist nach bisherigen Erfahrungen in allen Winterrapssorten verträglich.

General information

Name Nimbus® Gold
Formulation Mischformulierung aus CS und SC (ZC)
Ingredients 40 g/l Clomazone, 200 g/l Metazachlor, 200 g/l Dimethenamid-P
Gebrauchsanleitung GA_Nimbus Gold
Sicherheitsdatenblatt SDB_Nimbus Gold

Nimbus® Gold ist ein Herbizid gegen Unkräuter - einschließlich Kletten-Labkraut, Storchschnabel-Arten und Rauke-Arten- sowie gegen Ungräser wie Acker- Fuchsschwanz und Einjähriges Rispengras in Winterraps im Vorauflaufverfahren

Informationen über Kulturen und Schaderreger

Pests Recommended rate Anwendungszeit Number of application Remarks
Einjährige Dicotyledonen (Unkräuter) Aufwandmenge: 2.5 l/ha Im Vorauflauf. Stadium 00-09 (BBCH). Maximal 1 Anwendung 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Monocotyledonen (Ungräser) Aufwandmenge: 2.5 l/ha Im Vorauflauf. Stadium 00-09 (BBCH). Maximal 1 Anwendung 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Top