BASF Produktneuheiten 2018

Unkraut und Krankheitsbekämpfung im Pflanzenbau, hier finden Sie unsere Innovationen

Sie wollen Ihre Bestände erfolgreich führen ?

Dann brauchen Sie eine stimmige Pflanzenschutzstrategie!

BASF hat neue, wirkungsstarke Produkte entwickelt:

  • Faban®
  • Spectrum® Gold
 
 

Vorteile auf einen Blick!

  • Wirksame Wirkung gegen Schorf – Vom Austrieb bis zum Abblühen
  • Temperaturunabhängige Wirkung
  • Sehr gute Regenfestigkeit
 

Faban®

Entdecken Sie die erste Co-Kristall-Formulierung für den Obstbau

Faban® ist ein neues Fungizid zur effizienten Schorfbekämpfung an Kernobst.

Was ist ein Co-Kristall?

Der Faban® Co-Kristall besteht aus den beiden Komponenten Dithianon und Pyrimethanil. Durch die Co-Kristall- Formulierung bilden die Wirkstoffe eine spezifische Struktur. Faban® zeigt deutlich andere Eigenschaften als die Mischung der beiden Einzel-Wirkstoffe, unter anderem bei der Löslichkeit und der chemischen Stabilität. Das augenscheinlichste Merkmal der Co-Kristall-Formulierung ist die intensiv dunkelgrüne Farbe.

Wie schutzen die Faban® Co-Kristalle Blatter und Fruchte?

Der Einsatz von Faban® führt zu einer schnellen und starken Bekämpfung von Schorf. Freies, bereits gelöstes Pyrimethanil ist sofort verfügbar. Die translaminare Verteilung ermöglicht einen ausgezeichneten Schutz von innen und kann nicht abgewaschen werden. Zusätzlich formen die Co-Kristalle einen stabilen protektiven Schutz auf der Blatt- und Frucht-Oberfläche. Durch Tau und Niederschlagswasser werden die beiden Wirkstoffe im Laufe der Zeit gelöst und freigesetzt.

 

Vorteile auf einen Blick!

  • Sichere Wirkung auch bei trockener Witterung
  • Überlegene Hirse-Leistung uber den Boden
  • Breite Wirkung gegen Unkrauter inkl.
    Storchschnabel-Arten

Spectrum® Gold

Überzeugende Preis-Leistung im Mais

Sichere Wirkung auch bei trockener Witterung

DMTA-P benötigt für eine volle Wirkungsverfügbarkeit nur ca. 5 mm Niederschlag und zeigt dadurch seine sichere Leistung.

Breite Wirkung gegen Unkrauter inklusive Storchschnabel-Arten

Der Wirkstoff DMTA-P besitzt eine hervorragende Wirkung gegen ein breites Sortiment an Unkräutern. Besonders bei den schwer bekämpfbaren und zunehmenden Storchschnabel-Arten spielt DMTA-P seine Stärken voll aus.

Überlegene Hirse-Leistung über den Boden

Besonders im Jugendstadium sind die einzelnen Hirse-Arten nur sehr schwer voneinander zu unterscheiden. Durch den frühen Einsatz von DMTA-P ist eine aufwändige Bestimmung der Hirse-Art überflüssig, da der Wirkstoff alle Hirse-Arten über den Boden bekämpft. Zusätzlich verhindern Sie dadurch die Einwanderung von neuen Hirse-Arten. Erste Ertragsschäden werden somit frühzeitig verhindert.

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und Warnsymbole beachten.