Warum ist Gewässerschutz wichtig?

 
 
 

Gewässerschutz

Wasser ist eine wichtige Ressource für Mensch und Natur. Gewässerschutz in der Landwirtschaft kann viel zu ihrem Schutz beitragen und hilft allen: Trinkwasser Produzenten, Landwirten, der Natur, und der gesamten Gesellschaft.

Pflanzenschutzmittel können auf verschiedenen Wegen in Gewässer gelangen

Pflanzenschuzmittel können auf verschieden Wegen in Gewässer gelangen - von Leckagen auf dem Hof über Verdriftung beim spritzen bis hin zum Oberflächenabfluss aus behandelten Feldern.

Pflanzenschutzmittel können über:

  • Punkt Quellen in Gewässer gelangen. Die entstehen durch die Handhabung auf dem Hof, vor und nach der Ausbringung auf dem Feld und sind leicht zu vermeiden.
  • Diffuse Quellen in Gewässer gelangen. Diese können minimiert werden. In der regel stammen mehr als 50% der Pestizidfracht in Gewässern aus Punktquellen.

EcoKanister

Weniger Treibhausgas-Emissionen bei der Herstellung und beim Recycling, verringert um mehr als 2.000 Tonnen CO2. Das entspricht ungefähr der Menge CO2, die 80.000 Bäume in einem Jahr in Sauerstoff umwandeln können.

Sie als Landwirt haben darüber hinaus auch Vorteile bei der Abfallbeseitigung - die leeren Kanister sind sicher und einfach zu pressen und zu entsorgen. Und Sie sind einem viel geringeren Risiko ausgesetzt, mit den Pflanzenschutzmitteln in Berührung zu kommen.

Mehr Informationen

 
 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und Warnsymbole beachten.